Das Seminar

Das Lehrformat Creative Lab Ruhr bringt Studierende verschiedener Fachrichtungen der RUB und der UDE zusammen, um mit regionalen Community-Partnern im Sinne des Service-Learning für eine reale gesellschaftliche Problemstellung innovative Lösungsalternativen zu entwickeln. Bei der Bearbeitung der Challenges arbeiten wir mit der Innovationstechnik des Design Thinking.

Sie sind Bachelorstudierende/r jenseits der Studieneinstiegsphase? Sie haben ein ernstes Interesse an gesellschaftlichen Themen und Fragen? Sie haben Spaß an der Arbeit in multiprofessionellen Teams, an der systematischen Lösung komplexer Problemstellungen und der Reflexion der eigenen Leistung bzw. Leistungsfähigkeit?
Aktuell im WS 2020|21
Das Lab startet am 04.11.2020. Zunächst im digitalen Modus, aber mit einer reellen Perspektive, ab Januar gemeinsam am Campus, z.B. im Makerspace der RUB, weiter zu arbeiten, sofern die Hygieneregeln an unseren Universitäten dies zulassen.
Anmeldung
Studierende der RUB können sich vom 1. bis 28. Oktober über eCampus für das Modul anmelden. Sie erhalten bis zum 02.11.2020 eine Rückmeldung.
Modulsuche: Modulsuchmaschine des Optionalbereichs.
Studierende der UDE können sich vom 7. bis 13. Oktober über den DuE-Campus (LSF) für die Veranstaltung anmelden.
Veranstaltungssuche: Suchfunktion im DuE-Campus
Bewerber_innen, die zusätzlich per Mail eine besondere Motivation zur Teilnahme plausibel machen, werden nach Möglichkeit bevorzugt behandelt.
Mail RUB team-rub@creativelab. ruhr
Mail UDE info@uniaktiv.org

Unser Vorgehen

Das Lab ist ein spannender Mix aus Impulsen, Kleingruppenarbeit, Coachings und individueller Reflexion. Trotz online Sessions gestalten wir das Lab mit belebenden Elementen und setzen methodisch auf die aktive Beteiligung der Studierenden.
Hier eine Auswahl:
 
Auf einen Blick: der Flyer mit allen Terminen und Informationen gerne auch zum Weiterleiten an interessierte Kommiliton_innen
Seminarablauf